Donnerstag, 1. Oktober 2015

Kopenhagen

Schöne Stadt, nette Leute, geile kleine Strassen. Hier habe ich eine gute Freundin von mir besucht, die mir die Stadt gezeigt hat. Ungefähr zehn Tage verbrachte ich an diesem Ort. Ich brauchte auch etwa Auszeit deswegen göhnte ich mir paar Ruhetage in häuslicher Atmosphäre und reiste nicht oft in die Stadt, sondern erkundigte ich mehr die Nachbarschaft. Das, was bei meinen Tagesausflügen mir besonders aufgefallen hat, war wie viel die Dänen im Freien joggen. Das ist vielleicht einfach nach Fahrradfahren, die zweitverbreitete Sportaktivität. Frauen und Männer, samt ihren Kindern in Kinderwägen, Rollkorben (k.A. wie dieses Ding heißt, wo einfach Kinder in einen Korb mit Rädern gebracht werden und dann geschoben werden) laufen, und laufen und laufen, es regntet, die Sonne scheint selten und die laufen..... und lachen. Die Dänen lachen gern und viel jeden an! Wenn man Richtung Norden fährt ist die Kopenhagen auf jedem Fall einen Abstich wert. Ausgehen und Ubahn fahren ist leider teuer, mein Flug von Berlin dahin war fast genauso teuer wie mein Ticket vom Flughafen zur Innenstadt. :) Da ich aber nur 3 Euro in Münzen hatte, was überhaupt nicht reichte, musste ich am Fahrausweisautomat warten bis ein netter Typ mir sein Ticket in die Hand drückte. Übrigens, die Dänen haben immer noch kein Euro. Mit Karte kann mann alles zahlen sogar die Ubahn ticket, kostet ja 7Euronen zum Flughafen. Schwarz fahren, kann dazu führen, dass ihr mit der dänischen Kontrolle zu tun hätten, in meinem Fall hieß es, ein Schwarzer, 2.00 groß, fast genauso breit, der mich kontrollierte. Zu sehen gibt es im Vergleich mit anderen Städten im Norden eher weniger. Gemütlich und nett ist diese Nordstadt aber auf jedem Fall. Über Kristania muss ich nicht viel schreiben, da bietet Internet auch genug Info. Abgekiffte, vermummelte, leicht aggressive Typen, die rund um ein Feuer stehen, und die Touris böse anschauen - das war meine Erfahrung. Natürlich ein Cafe, wo man isch erwärmen kann, gibt es da auch, die Häuser ums Wasser kann man auch besichtigen. Man erreicht die Stadt per günstigen Flug fast von ganz Europa, Büsse fahren mittlerweile auch zum netten Preis dahin. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen